Coaching,   Reflexion

&  Prozessbegleitung

auf   M e t a e b e n e

.

für ein wert v o l l e s

&  lebensbejahendes

Selbst-Management

im b e w u s s t -SEIN

mit  sich  &  Anderen

.

  Systemarbeit

&  Familienstellen

..

Themen-Workshops

&  -Seminare

Am Freitag 08.10.2021 18:30-20:00

Das Leben ist ein Geschenk für Alle, die bis zwei zählen können.

 

Am Freitag 15.10.2021 18:30-20:00

Ursache & Wirkung auf intelligent

 

Am Samstag 30.10.2021 19:00-20:30

Kostenfreies hom[e]inar

Für jeden, der Kinder hat, sich welche wünscht oder SELBST mal eins war

Thema heute:

B-DÜRFNISSE

„Der ewige KRIEG ums KRIEGEN“

 

Am Freitag 22.10.2021 18:30-20:00

Manchmal kommt man aus dem Kichern einfach nicht mehr raus…

 

Wir laden dich ein !

Sei auch du Gast & nimm teil an unserem nächsten 90 min. interaktiven

zu einem der nebenstehenden Themen.

Coaching & bewusstSEINsbildung, entspannt im privaten Umfeld, zu Tee & einem kurzen, dafür ehrlichen Blick auf die Meta-Ebene des Lebens…

Stelle gerne deine Fragen oder lausche mit offenem Herzen, während du in dich hineinfühlst…

Pro Person & Teilnahme € 33,-

 

 

 

 

O F F E N E   Sprechstunde!

In jeder unserer offenen Sprechstunden, kannst du jede Woche, jeweils 90 Min. lang direkte, themenbezogene Fragen stellen, zu den Themenbereichen:

  • Kinder & Elternschaft
  • Liebe & Partnerschaft
  • Beruf & Business
  • Spiritualität & Selbsterkenntnis

In intimer, täglich neuformierter ZOOM – Runde unter Gleichgesinnten & Gleichinteressierten, wird zu jedem Bereich und einer konkreten Thematik, zu genau deinen Fragen, verständliche Zusammenhänge & Werkzeuge vermittelt. Sie dienen dem klareren Blick auf das Ganzen sowie zur Erleichterung der Alltagsbewältigung.

p.P & Teilnahme € 25,-

begegne dir –

erkenne dich selbst – & SEI!

Coaching dient der Selbst-Reflexion & -Erkenntnis, zu allen Lebensfragen, die dich gerade beschäftigen.

Entdecke dein „inneres Kind“ & staune

Unsere Kindheit mit allen ihren Erfahrungen, Erlebnissen, guten wie auch schlechten, existiert in unserem Innern immer noch als lebendige, aktive Energie, die nach wie vor unser Leben massgeblich mitbestimmen.

Freudige, unbeschwerte, liebevolle Kindheitsbegebenheiten beflügeln noch heute unsere Kräfte, unseren Optimismus, unser Herz und unseren Glauben an uns Selbst und Andere.

Negative, traurige, traumatische und unverarbeitete dagegen, nagen an unserem Selbstwert,  unserem Urvertrauen, unserer Bindungsfähigkeit sowie unserer inneren, wie auch äusseren Freiheit.

Das Kind, das wir mal waren lebt in uns weiter und empfindet, reagiert und nimmt sich Selbst und die Welt genau so wahr, wie es sie einst kennengelernte und auch von ihr behandelt wurde.

Das ehemals physische Kind, das wir waren, ist zum inneren Kind unserer Seele geworden.  Dieses erlebt -und wir mit ihm- seine/unsere emotionale Kindheit immer und immer wieder…und das solange, bis Jemand erscheint, der es liebevoll an die Hand nimmt…

Dieses Einzel- sowie Paar – Coaching erinnert an Bindung, vermittelt Werkzeug & schafft bewusstSEIN an den Stellen, an denen das Ego die Regie über die Beziehung, unsere Motive, Handlungen und Entscheidungen 

-auf Kosten unserer Wahrheit- übernommen hat.

…Glück ist… Du selbst zu sein !

Und das ! Zusammen mit einem anderen Menschen !

  • dabei gemeinsam seine Stärke zu entwickeln…
  • gemeinsam das Leben zu meistern…
  • gemeinsam sein zu können & zu dürfen…
  • gemeinsam Freiheit zu erleben…
  • gemeinsam zu wachsen…
  • gemeinsam sich Selbst zu erfahren…
  • gemeinsam sich Selbst zu versorgen…
  • gemeinsam sich Selbst zu begegnen…
  • Gemeinsam zu empfangen…

Hier wird der schöpferische Mensch dazu eingeladen, durch die schrittweise Freilegung seiner ureigenen Wahrheit, über sich Selbst und sein Leben, alle ihm innewohnenden Fähigkeiten seines Spektrums zu entfalten, wie…

  • sich zu definieren in seiner Autonomie und Einzigartigkeit   
  • leidfrei zu positionieren sich Selbst und Anderen gegenüber
  • Entscheidungen zu treffen, die seinem Lebenszweck und –sinn dienen
  • seinen bisherigen Lebensweg als unbedingten Teil der kosmischen Ordnung verstehen lernen und integrieren
  • Fremd- und Eigenmanipulationen sowie Missbräuche zu entlarven und sich kognitiv, emotional, systemisch wie auch somatisch von ihnen zu lösen
  • die Übernahme seiner schöpferischen Eigenverantwortung dafür zu nutzen, seine ureigene Spiritualität zu erfahren und zu leben
  • seine Gefühle und Symptome nicht länger als Bedrohung, sondern als Intra- Kommunikation und Werkzeug zu verstehen
  • sich kennenzulernen, wie die Schöpfung ihn sieht und gemeint hat
  • SEIN von HABEN und HANDELN zu unterscheiden
  • sich als Individuum geschützt zu verbinden und schadfrei zu trennen
  • sich die Erlaubnis zum Ich -sein zu erteilen
  • In jeder Lektion die Ordnung und den Lohn zu erkennen
  • sich in Jedem zu lieben, der ist

„Der Schmerz eines Fingers, lähmt die ganze Hand.“

bewusst Elternsein - Training

schafft   bewusstSein, um aus Er-ziiiiiehern, Erklärern, Forderern, Bestrafern, Massreglern, BrauchernHaben-Wollern, AlleswissernMitleiderhaschern, Auf-Nachbarn-Achtern, Angstmachern, Fehler-Vorwerfern,  Sich-mit-nem-Kind-Vergleichern, Beschämern, Rumhäckern, Geduld-VerlierernNichts-VergessernEwig-aufs-Butterbrot-Schmierern, Zu-meiner-Zeit-Verfechtern, Standpauken-haltern, Unheil-Verkündern, Weinen-lassernErwartern,Sich-mit-nem-Kind-auf-eine-Stufe-Stellern und Eigenes-hartes-Leid-Erzählern 

ein klitzekleines bisschen mehr bewusst Eltern werden zu lassen…

Oder wenn´s sein darf, auch gern ein bisschen mehr!

Systemarbeit & Familienaufstellungen

Das stumme Leid der Ahnen, Nachkommen & aller in meinem Herzen mit mir Verbundenen…

 

Schicksalsschläge, Unfälle, Krankheiten und auch höhere Gewalt kommen in jedem Familiensystem vor.

Werden diese jedoch nicht angemessen betrauert, versetzen sie das System in emotionales Ungleichgewicht.

Dieses nimmt dann zum Ausgleich die folgenden Generationen in die Pflicht des (Ahnen-) Leids und drückt seine Nachkommen dabei in die Opferhaltung.

Dies kann bedeuten, das Vieles von dem, was wir heute als Leid durchmachen oder an Symptomen tragen, oft nur eine systemische Identifikation darstellt und somit gar nicht „unser Leid“ ist, was wir daher auch buchstäblich wieder „abgeben“ und uns davon lösen dürfen, statt es weiterhin zu erleiden und auch weiterzuvererben!

Dies geschieht im Rahmen einer systemisch-orientierten Aufstellung bzw. Familienaufstellung, bis sich das System erneut nach der “systemischen Ordnung der Liebe” wiederhergestellt hat, die Opferhaltung geheilt wurde und der nächste Schritt in unserem Leben wieder möglich wird…

 

Noch keine offene Sprechstunde besucht? Dann JETZT!Stempel: Gratis

Einmaliger 100 %- Kennenlern-Code

für deine 1. offene Sprechstunde:

„LIEBE / KIND / SEELE / BEWUSSTSEIN oder  EXISTENZ“

Wähle das Thema deiner offenen Sprechstunde & füge am Ende deiner Buchung einfach deinen

100 %-Code ein:

„IchSteheAufDerGaesteliste“

Unser Veranstaltungskalender ab dem: